Diese Meditationsübungen sind Sri Chinmoys Schriften entnommen. In diesen Übungen beschreibt Sri Chinmoy wie wir unsere Meditation auf eine göttliche Qualität ausrichten können, die uns gerade besonders anspricht.

Purnakama Rajna liest die Übung:

„Wenn du jetzt eine bestimmte Qualität bevorzugst – Liebe, zum Beispiel – wiederhole innerlich bitte das Wort „Liebe“ ganz seelenvoll einige Male. Während du das Wort „Liebe“  ganz seelenvoll wiederholst, versuche zu fühlen, dass es in den innersten Winkeln deines Herzens widerhallt.: „Liebe, Liebe, Liebe…“

– Sri Chinmoy [1]