3100:Run and Become ist ein neuer Film, welcher sich der Herausforderungen und der spirituellen Dimension des Ultra-Langstrecken-Laufes widmet. Der Film besucht  „Sucher-Läufer“ von verschiedenen Kulturen und Rassen. In diesem Film sehen sie auch Läufer vom Sri Chinmoy Self-Transendence 3100 Meilen Lauf – Asprihanal Aalto, ein zierlicher Zeitungsjunge aus Finnland und Shamita Achenbach-Koenig, eine Cellistin aus Österreich.

Der Film zeigt auch Läufer rund um den Globus – Shaun Martin-Navajo, Gaolo-San Bushmen und Gyoman-san-Mönche vom Berg Hihi Japan.

Dieser Film gibt einen sehr guten Einblick in die Einstellung dieser Läufer. Diese Läufer laufen nicht für Sieg und Ehre, aber für spirituelle Erleuchtung, universelles Einssein, oder ganz einfach, weil sie die Verantwortung verspüren zu laufen.

Zu diesem Thema